Haben Sie im Lotto einen Betrag gewonnen, den Sie als lebensverändernd einschätzen?

Zählen Sie sich zu diesem Kreis, dann meinen Glückwunsch. Ich biete Ihnen einen besonderen Service.
Für den Fall, das Sie sich in dieser Situation einmal etwas mehr Zeit nehmen möchten um die eigene Zukunft Seite an Seite mit einem vertrauten Fachmann zu planen, biete ich Ihnen an, mit mir zu verreisen.

Hört sich vielleicht seltsam an, ist aber ernst gemeint.

Folgende Situation:
Familie S. kommt durch einen der genannten Schicksals-„schläge“ zu einer Summe Geld, die so viel größer ist, als jede andere Einnahme vorher. Dieser Betrag könnte es der Familie ermöglichen das Leben vom Grunde aus zu verändern. Aber wie? Was sind die nächsten Schritte? Erstmal alles auf´s Tagesgeld? Wie dann weiter? Wie lange soll das Geld reichen? Mit dem aktuellen Lebensstandard würde das Vermögen vielleicht bis ans Lebensende reichen. Ein neues Haus und ein neues Auto wären aber schon schön und Reisen natürlich auch…upps schon ist der Lebensstandard ein anderer. Wie lange reicht das Geld jetzt noch? Vor allem wenn ich auch an eine Stiftung und andere Ziele denke. Womit kann ich die Kaufkraft am optimalsten erhalten oder gar vermehren? Wieviel Zeit ist für eine solche Planung notwendig? Wer kann hierfür der richtige Partner sein? Wer nimmt sich vor allem die Zeit wirklich auf mich einzugehen und ist nicht nur hinter meinem „neuen“ Geld her? Die wollen doch alle nur an mir verdienen! Wechsel ich die Bank? Welche von diesen Ratgebern brauche ich eigentlich? Mein Steuerberater ist hier sicher nicht mehr der Einzige der mit im Boot sitzt.

In dieser Gefühls- und Fragenwolke hängen Sie vielleicht. Daraus entstand nun meine Idee sich aus dem Alltag für ein bis zwei Tage gemeinsam zu befreien um diesem Kapitel einen gebührenden Raum zugeben. Natürlich sollten wir uns vorher bei mehr als einem Termin kennengelernt und unter anderem die Vorstellungen einer derartigen Reise besprochen haben.
Ein solches Ausklinken ermöglicht freies Denken ohne Termindruck. Konstruktive Gespräche bei einer gemeinsamen Mahlzeit oder einem Spaziergang in schöner Landschaft. Dies alles mit dem Ziel die Fragen der Familie S. zu ordnen, anschließend zu beantworten und in eine Planung zu überführen die zur Familie passt. Mit diesem Fundament kann dann in den darauf folgenden Wochen, Monaten und Jahren die Umsetzung und Anpassung der Planung starten. Bei dem gesamten Prozedere sind Sie als Mandant immer der Herrscher über das Verfahren. Sie als Kapitän bestimmen das Ziel. Ich als Finanzplaner übernehme die Lotsenfunktion und rate Ihnen, welcher Weg auf der Karte der Möglichkeiten der optimalste für Sie sein kann.