Immobilien

Dieser Bereich allein bietet bekanntlich jahrelangen Lesestoff, daher begrenze ich mich in meinen Ausführungen auf die aktuellsten FAQ´s aus meinem Beratungsalltag.

 

Haben wir eine Immobilienblase?

Immer wieder treffe ich bei meinen Mandanten in Bezug auf Immobilieninvestments auf Einwände, Vorbehalte und die übliche „Verschieberitis“.
Eine Kundin eröffnete mir sogar, das Sie beim Kauf ihrer ersten vermieteten Immobilie sogar zeitweise weinen musste, da diese ihren Vorstellungen nicht vollends genügte. Sie begann an ihrer Entscheidung stark zu zweifeln. 10,5 Jahre nach dem Kauf bot sich eine ideale Verkaufsoption die sie nutzte. Sie erzielte damit mehr als 120% steuerfreien Gewinn!

Dazu passt dieser Spruch:

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. – Demokrit